Creator - Version: 1.2.0
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Maybach Teleman

Seit den 50ern umschreibt „Twang“ den typischen obertonreichen Sound dieser Gitarren-Bauweise. Anfangs stilistisch eher im Country -und Blueslager zu hören, wurden T-Style Modelle bald wegen ihren markanten, durchsetzungsfähigen Single Coil Sounds und ihrer Robustheit von allen Musikgenres entdeckt und werden bis heute nicht nur von den Rolling Stones exzessiv eingesetzt. Damit der „Twang“ nicht schrill und unangenehm ins Ohr dringt, werden für die MAYBACH® Teleman Modelle speziell abgestimmte Pickups von Amber verwendet um die Klangeigenschaften der Hölzer Sugar Pine (Body) und Maple/ Rosewood (Hals/Griffbrett) optimal umzusetzen. Meisterlich, wie wir und die MAYBACH-Community finden! Die MAYBACH® Telemänner werden ausschließlich mit good ol‘ Nitrolack in den Farben Butterscotch, Cream, Caddy blue, Miami green, Winered metallic, 2-tone/- und 3-tone sunburst lackiert und sind dem Zeitgeist entsprechend in mint, light -oder heavy aged erhältlich. Apropos aged. Es ist nicht vom Ohr zu weisen, dass Lackrisse das Schwingungsverhalten einer Gitarre durchaus verbessern. Für Gitarristen, die einen etwas percussiveren Sound bevorzugen, ist eine MAYBACH® T61 mit Ahornhals und Palisander Griffbrett die beste Wahl.

Tipp: Das Tone-Poti beim Soundcheck auf ca. 7–8 stellen. Erst dann den Sound am Amp für den Steg-PU anpassen.

Zuletzt angesehen