Texonian: Der Klang des Twang

Seit den 50er Jahren ist der Begriff "Twang" untrennbar mit dem charakteristisch obertonreichen Sound der T-Style Gitarren verbunden. Anfangs im Country- und Bluesgenre zuhause, wurden T-Style Modelle bald aufgrund ihres markanten und durchsetzungsfähigen Single-Coil-Sounds sowie ihrer Robustheit von Musikern aller Genres entdeckt. Selbst die Rolling Stones setzen diese Gitarren exzessiv ein. Damit der "Twang" angenehm und ausgewogen klingt, verwenden wir für die MAYBACH® Texonian Modelle speziell abgestimmte Pickups von Amber. So können die Klangcharakteristiken der Hölzer Sugar Pine (Korpus) und Maple/Rosewood (Hals/Griffbrett) optimal zur Geltung kommen. Ein Meisterwerk, wie wir und die MAYBACH-Community finden! Die MAYBACH® Texonians sind exklusiv mit traditionellem Nitrolack in Farben wie Butterscotch, Cream, Caddy Blue, Miami Green, Winered Metallic, 2-Tone- und 3-Tone Sunburst erhältlich. Sie spiegeln den Zeitgeist wider und können wahlweise in mint, light- oder heavy-aged Ausführungen gewählt werden. Übrigens, kleine Lackrisse können das Schwingungsverhalten einer Gitarre positiv beeinflussen, was für einen noch authentischeren Klang sorgt. Unsere T61-Modelle mit Ahornhals und Palisander Griffbrett bieten eine leicht percussive Note und sind perfekt für Gitarristen, die einen etwas perkussiveren Klang bevorzugen. Beim Soundcheck empfehlen wir, das Tone-Poti auf ca. 7-8 einzustellen und dann den Sound am Verstärker für den Steg-Pickup anzupassen. So kannst du den optimalen Klang aus deiner MAYBACH® Texonian Gitarre herausholen und den legendären Twang in seiner vollen Pracht genießen.
Filter